FANDOM


Tiefgarage

Tiefgarage

Hier eine Urbane Legende unbekannter Herkunft.

In einer Tiefgarage einer Kleinstadt wird eine junge Frau von einer älteren Dame gebeten, sie mitzunehmen, da sie den Bus verpasst habe. Die junge Frau hat Zeit und bittet die ältere Dame, in den Wagen einzusteigen. Beim Einsteigen rutscht der Ärmel der älteren Dame etwas nach oben und zu sehen ist ein stark behaarter Männerarm. Die junge Frau, mittlerweile misstrauisch geworden, bittet die ältere Dame, nochmal auszusteigen und ihr beim Ausparken behilflich zu sein. Kaum aus der Parklücke draußen, beschleunigt die junge Frau ihren Wagen und fährt davon. Zu Hause angekommen bemerkt sie im Font des Wagens eine Plastiktüte, die offensichtlich die ältere Dame im Wagen hat liegen lassen. Als sie hineinsieht, findet sie ein blutiges Beil. Mit diesem Fund fährt sie zur nächsten Polizeidienststelle, wo ihr gesagt wird, dass zur Zeit ein Frauenmörder unterwegs sei, der seine Opfer mit einem Beil tötet.