FANDOM


Bulle

Bulle

Hier eine Urbane Legende unbekannter Herkunft.

Am Morgen des 5. August 1999 sah ein Rancher in den USA sein Vieh an und fand einen 800 Kilogramm schweren Preisbullen tot und grausam verstümmelt. Seine Genitalien waren mit einem runden Schnitt entfernt worden. Es gab weder Blut noch Spuren. Unter dem Tier befand sich Stacheldraht und es sah so aus, dass der Bulle aus großer Höhe heruntergefallen war.

Laut Autopsiebericht wurde der Eingriff sehr schnell und mit Hochtemperaturschneidern wie Laser ausgeführt. Im Jahr 1973 wurden viele Rinder verstümmelt, was auch heute noch der Fall ist und auf der ganzen Welt stattfindet. Auch andere Haus- und Nutztiere werden verstümmelt. Bekannt ist das seit 1810 und wurde mal als "Jack the Ripper der Tiere" bezeichnet.