FANDOM


Eine Legende über den Mörder im Wald, der Pärchen auflauert. Meistens sitzt die Frau im Auto und ihr Freund geht kurz austreten. Sie wartet und wartet...und auf einmal einige Zeit später hört sie ein Klopfen auf dem Dach. Sie versteckt sich. Nach ca. 1 Stunde klopfte jemand an das Fenster, es war die Polizei. Ein Polizist sagte ihr, sie solle beim Aussteigen nicht auf das Dach des Autos gucken. Sie tat es doch und sah, dass auf dem Dach der Kopf ihres Mannes lag.

Mit dem Kopf hatte der Mörder auf das Dach des Autos geklopft. 27 Mal.

Version IIBearbeiten

Eine Legende über den Mörder im Wald, der Pärchen auflauert. Meistens sitzt die Frau im Auto und ihr Freund geht kurz austreten. Sie wartet und wartet...und auf einmal einige Zeit später hört sie ein Scharren auf dem Dach des Wagens und steigt aus. Über dem Wagen hängt ihr Freund, aufgehängt an einem Strick, der an einem Baum befestigt ist.

Version IIIBearbeiten

Ein Ehepaar fährt durch einen dunklen Wald, später kam eine Sondermeldung aus dem Radio:

An alle Zuhörer, vor wenigen Stunden ist ein Geisteskranker aus der psychiatrischen Behandlung geflohen! Der Mann ist eine große Gefahr für die Menschen in seinem Umfeld, falls Sie diese Person sehen, dann fliehen Sie, kommen Sie ihm nicht zu nah und melden Sie es sofort der örtlichen Polizei!

Die Frau beunruhigte es, deswegen befahl sie ihrem Mann, schneller zu fahren. Das tat er auch, aber einige Kilometer später blieb das Auto stehen, der Tank war leer. Der Mann meinte, er würde jetzt die Strecke wieder zurück laufen, um an der Tankstelle vor dem Wald Sprit zu besorgen. Die Frau bestand darauf, dass er bei ihr bleiben sollte und bis zum Sonnenaufgang warten solle, aber er hörte nicht drauf, er stieg aus und ignorierte die Schimpfworte seiner Frau, dass er gefälligst rein kommen solle, er nahm vom Kofferraum einen Wasserbehälter und ging los.

Er würde nach zwei Stunden zurück sein, meinte er, es war Mitternacht.

Die Frau wartete ungeduldig, sie wurde immer müder und hatte beschlossen, sich schlafen zu legen, sie legte sich auf die hinteren Sitze und schlief ein, dann ein Knall, sie wachte auf und hörte, wie jemand auf dem Autodach war, sie bekam Angst und schrie, so laut sie konnte, das Auto wurde bewegt und knallte gegen einen großen Baum.

Die Frau wurde bewusstlos und als es hell wurde, kam sie wieder zu sich, sie sprang aus dem Auto und kauerte weinend auf dem Boden, als sie aber auf das Autodach sah... sah sie ihren Mann voller Narben und ausgestochenen Augen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.