Fandom

ScaryWiki

Der unbekannte Raum

335Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare4 Teilen
Drei Mädchen.jpg

Es gab mal drei Freunde, Filipe, Tatiana und Lea, die immer alles zusammen machten und jeden Tag miteinander skypten. An einem Tag trafen sie sich bei Tatiana, um dort übers Wochenende zu übernachten. In der ersten Nacht machten sie nur irgendwelchen Schwachsinn und ärgerten ihren Bruder, der nie aus seinem Zimmer kam, am Tag gingen sie in die Stadt, um dort Leute zu nerven und abzuzocken. Es wurde dunkel und sie gingen wieder zurück. Sie versuchten zu schlafen, aber sie konnten nicht, weil aus der Wand neben Filipe merkwürdige Geräusche kamen. Sie gingen hin und horchten, aber die Geräusche verstummten, als sie an der Wand ankamen. Also dachten sie sich nichts dabei und gingen wieder schlafen.

Raum.jpg

Nach zwei Stunden hörten sie wieder diese Geräusche von der Wand und diesmal waren sie lauter. Es klang so komisch, dass man nicht beschreiben konnte was sie da hörten, die drei beschlossen, irgendwie heraus zu finden, wie sie hinter die Wand kommen; doch so schwer war das nicht, denn hinter Tatiana's Wandschrank war ein kleines Loch, in dem ein Knopf war. Sie holten einen dünnen Stift und drückten den Knopf. Daraufhin öffnete sich eine geheime Tür, hinter der sich ein langer, dunkler, von Stein bekleideter Gang erstreckte, der zu einem unbekannten Raum führte, von dem die Geräusche kamen. Sie gingen den Gang entlang und wie in vielen Horrorfilmen erwarteten sie, dass sich die Tür direkt hinter ihnen wieder schließt. Doch sie blieb offen und so begaben sich die drei in Richtung des Raumes, der ganz am Ende des dunklen und kalten Flures war und je näher sie an den Raum kamen, umso lauter wurden die Geräusche.

Die drei bekamen immer mehr Angst und man konnte in der eisigen Stille alle drei Herzen vor Panik klopfen hören. Als sie an der Tür des Raumes ankamen, konnten sie durch einen kleinen Türspalt gucken. Auf den ersten Blick sah es so aus, als ob im Raum gar nichts war und die Geräusche verschwanden auch, als sie ankamen und so gingen sie in den Raum.

Als sie den Raum betraten, sahen sie jedoch, dass alle Wände mit irgendeiner Art grün-blauen und dickflüssigen Masse bedeckt waren, die sich mit Blut vermischte. Dann sahen sich die drei die Flüssigkeit an, nach einigen Minuten merkten sie, wie der Raum immer kälter wurde. Sie stellten sich vor die Tür und sahen wie sich die Flüssigkeit zu einem Haufen bildete und sich zu einem komischen Wesen formte, das sie einen kurzen Augenblick an starrte und dann auf sie zu gestürmt kam. Die drei ergriffen sofort die Fluch und rannten sofort den Gang entlang, gefolgt von dem Wesen zurück in Tatiana's Zimmer. Als sie durch die Tür ins Zimmer kamen schlossen sie diese sofort und horchten, ob das Monster noch irgendwelche Laute von sich geben würde, doch es kam kein einziger Mucks, sie setzten sich auf dem Boden in die Sonne; denn es war schon Morgens. Sie legten sich noch eine Weile hin und gingen dann zur Polizei, die daraufhin das Zimmer nach der Tür absuchte, jedoch nichts fand. Ab diesem Tag wurde die Tür nicht mehr gefunden und diese Geräusch wurden nie mehr gehört. Bis heute fragen sich die drei, ob das Geschehene wirklich eingetroffen ist oder sie fantasiert hätten.

Es stellte sich heraus, dass unter dem Haus die Ruinen eines alten Versuchslabors sind, in dem man Menschen merkwürdige Flüssigkeiten spritzte und dass zwei Tage, nach dem die drei den Raum entdeckten, das Wesen in der Nähe des Hauses auf einem Dach steht und immer in die Richtung blickt, wo einst das Versuchslabor stand und wo jetzt das Haus von Tatiana steht. Seit dem einen Tag wird Lea von unheimlichen und schrecklichen Albträumen geplagt, Filipe leidet seit dem unter der Posttraumatischen Belastungsstörung und wurde in die Psychiatrie eingewiesen, und Tatiana wurde nach einem Selbstmord-Versuch und Psychosen in eine geschlossene Anstalt gebracht und kam nie wieder raus. Ihre Eltern zogen in eine andere Stadt und hatten nie wieder Kontakt zu ihrer Tochter. Und die drei Freunde sahen sich nie wieder.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki