FANDOM


Diese Urbane Legende stammt aus Peru.

Die Fett-Vampire werden Pishtacos (Schlächter) genannt und sollen Nachts auf verlassenen Straßen wandeln und mit Magie Reisenden ihr Körperfett wegnehmen, von dem sie sich ernähren. Im Jahr 2009 wurde eine Mörderbande verhaftet, die angeblich mehr als 60 Menschen ermordet haben soll, um deren Fett auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Viele Morde konnten nicht bewiesen werden, außerdem glaubte man nicht, dass man menschliches Fett verkaufen kann. Zudem war es seltsam, dass die Mörder die Organe der Menschen nicht stahlen, denn diese waren sehr wertvoll.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki