FANDOM


Schwarze Katze.jpg

In einem Altenheim irgendwo in den USA lebte eine Hauskatze, die gerne mit den alten Menschen schmuste, sie beruhigte und beschäftigte.

Jede Nacht suchte sich diese Katze ein Bett bei einem der Patienten und an jedem Morgen war der Patient, in dessen Bett die Katze geschlafen hatte, tot.

Klingt zwar mysteriös, ist aber ganz einfach zu erklären. Katzen sind liebevolle Tiere, die "ihren Menschen" gerne etwas zurückgeben. Außerdem haben sie einen viel deutlicheren Spürsinn für Krankheit, Schwäche und den nahenden Tod als wir Menschen.

Die Katze hatte also mit dem Tod überhaupt nichts zu tun, sie hat lediglich gespürt, dass es zu Ende geht und wollte wohl noch einen letzten Beistand leisten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki