FANDOM


Kirchenmaus

Im Jahr 1201 wollten die Dänen die Stadt Lübeck erobern. Die Einwohner hatten keine Angst, weil sie eine Legende kannten: Solange der Rosenstrauch vor der Marienkirche grünt, kann niemand die Stadt erobern. Am nächsten Morgen waren die Rosen verdorrt, weil eine Maus ihre Wurzeln angenagt hatte. Daraufhin ergaben sich die Lübecker dem König der Dänen. Nach 25 Jahren wurde die Stadt befreit und ein steinernes Mahnmal gebaut, das die Maus und den Rosenstock zeigte.

Heute befindet sich die steinerne Maus als Relief an einer Säule hinter den Chor und es heißt, dass sie jedem Glück bringt, der sie berührt. (Siehe Bild)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki