FANDOM


Irgendwo in Amerika zur Weihnachtszeit: Eine Mutter und ihre Tochter saßen gerade beim Essen, als der Vater endlich von seiner letzten Geschäftsreise nach Hause kam. Sofort stürmte die Kleine zum Vater und umarmte ihn. Kein Wunder, sie hatten sich lange nicht mehr gesehen und es war Weihnachten. Während die Mutter für den Vater einen weiteren Platz eindeckte, schenkte er seiner Tochter eine Porzellanpuppe; sie sei aus Indien, habe ihm der Verkäufer gesagt. Die Tochter freute sich sehr, denn die Puppe war wunderschön. Man konnte nicht erkennen, ob sie "männlich" oder "weiblich" war. Sie war etwas dicklich und hielt Messer und Gabel in der Hand. Enthusiastisch stürmte sie die Treppe hoch in ihr Zimmer und stellte sie auf einen kleinen Tisch. Nicht zuletzt, da ja Weihnachten war, versprach der Vater, diesmal länger zu Hause zu bleiben. Als das Mädchen am nächsten Morgen zum Frühstück kam, fiel ihrer Mutter auf, dass es Kratzer an den Armen hatte. Als sie ihre Tochter darauf ansprach, sagte sie, dass sie die Treppe hinuntergefallen sei. Der Rest des Weihnachtsfeiertags verlief dann schön und völlig normal. In der Nacht stand die Frau auf, als sie sich etwas zu trinken holen wollte; sie hörte Geräusche aus dem Kinderzimmer und dachte, ihr Mann wäre darin um deren Tochter eine Geschichte zu erzählen. Doch dann hörte sie ein Schmatzen. Vorsichtig öffnete die Frau die Tür, hinter der sie den Schrecken ihres Lebens, das bald beendet sein sollte, erfuhr: Die Puppe verzehrte ihre Tochter und auf dem Boden lagen die Gerippe ihres Mannes. Die Puppe bemerkte die Frau, stürzte sich auf sie und tötete sie mit einem Messerstich in den Hals. Danach verspeiste sie auch die Mutter - und anschließend sich selbst.

Siehe auch Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki