FANDOM


Schlüsselbund

Es heißt, wenn man einen Schlüssel verliert, sollte man niemals Nachts nach ihm suchen. Tut man dies, so ruft das die sogenannte "Weiße Frau" hervor. Sie steht ohne Vorwarnung plötzlich hinter dir, holt aus und erschlägt dich mit ihrem riesigen Schlüsselbund. Diese Legende gibt es seit 1650 und sie soll von 1650 bis 1780 wirklich passiert sein. Da allerdings nicht mal heute ein Mensch durch modernste Technologie bis an die 130 Jahre alt werden kann, bleibt es ein Mysterium, wer und was diese Frau genau ist. Zur Entstehungszeit der Geschichten um die "Weißen Frau" kursierten Gerüchte um sie im Land herum, welche behaupteten, dass sie eine Hexe oder ein anderes gottloses Wesen sei, weshalb sie so lange leben konnte.

Variante II Bearbeiten

Eine andere Variante dieser Sage besagt, wenn man seinen Schlüssel von 00:00 Uhr Nachts zwischen 03:00 Uhr Morgens verliert und ihn sucht, dann soll diese Frau mit dem Schlüsselbund rasseln und einem Unheil vorhersagen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki