FANDOM


Maisfeld

Jedes Jahr zur Erntezeit wird im Raum Vechta erzählt, dass zwei kleine Kinder in einem Maisfeld gespielt haben, das gerade gedroschen wurde. Plötzlich sah der Fahrer nur noch, dass die beiden Kinder im Einzug eines Maisdreschers verschwanden. Der Mann nahm sich daraufhin das Leben.

Hinter den KulissenBearbeiten

Diese Geschichte wurde für eine Black Story benutzt. Dort merkte der Fahrer zuerst nur, dass der Traktor stockte und sah dann, dass er seine Kinder überfahren hatte. Danach nahm er sich das Leben.