FANDOM


Hakenmann

Diese Urbane Legende stammt aus den USA.

Variante IBearbeiten

Ein junges Pärchen will in einer verlassenen Gegend ein wenig Zeit miteinander verbringen. Im Radio hören sie, dass ein Sträfling aus einem nahe gelegenen Gefängnis für psychisch Kranke geflohen ist. Alle Menschen in der Umgebung werden aufgefordert, sehr wachsam zu sein, da der Flüchtige anstelle seiner rechten Hand einen Haken trägt. Das Mädchen bekommt Panik, aber ihr Partner lässt sich durch die Mitteilung nicht beirren. Als die beiden jedoch außerhalb des Autos ein merkwürdiges Kratzgeräusch hören, fahren sie Heim. Vor dem elterlichen Haus des Mädchens angekommen, verabschiedet sie sich von ihrem Freund, steigt aus dem Wagen und erstarrt auf der Stelle. Sie schreit, als sie auf dem Autodach einen blutigen Haken erblickt.

Variante IIBearbeiten

Ein junges Pärchen ist auf Flitterwochen unterwegs und verfährt sich natürlich prompt. Es ist schon Nacht. Schließlich halten sie auf einem Waldparkplatz an, um sich mit Hilfe der Karte besser orientieren zu können. Dabei schalten sie das Radio ein. Während die beiden die Karte begutachten, kommt plötzlich eine Sondermeldung: "Aus der städtischen Psychiatrie ist ein schwer gestörter Massenmörder ausgebrochen, der in höchstem Grade gefährlich ist. Seine Vorgehensweise war immer die gleiche: in der Dunkelheit lauert er in abgelegenen Gebieten seinen Opfern auf (meistens junge Pärchen). Besondere Kennzeichen: anstatt der rechten Hand besitzt er einen dort angebrachten, spitzen Metallhaken. Die Anwohner werden gebeten, ihre Häuser nicht zu verlassen und sich keinesfalls in der Dunkelheit in einsamen Gegenden aufzuhalten." Das Pärchen bekommt es mit der Angst zu tun; als sie schließlich draußen auch noch seltsame Geräusche hören, drückt der Mann einfach aufs Gaspedal und rauscht davon. Nach langem Suchen finden sie schließlich endlich ein Motel. Erleichtert machen sie sich schon darüber lustig, dass sie so große Angst hatten. Doch als sie aussteigen und den Kofferraum öffnen wollen, entdecken sie, dass sich hinten am Auto ein seltsam aussehender Metallhaken befindet, der sich dort anscheinend verkeilt hat; außerdem entdecken sie Blut und seltsame Kratzer im Lack... Als man den Psychopathen schließlich wieder auffindet, bemerken die Polizisten, dass er auf irgendeine Art und Weise seinen "Metallhaken" verloren hat...

Variante IIIBearbeiten

Ein junges Paar parkt mit ihrem Wagen auf eine Landstraße. Das Mädchen ist wirklich nervös. Anscheinend, wegen die vor kurzem über das Radio gelaufene Meldung über einen ausgebrochenen Verbrecher. Er soll sehr gefährlich sein, ein wahnsinniger Mörder. Man nennt ihn "The Hook" (Der Haken), aufgrund dessen, dass eine seiner Hände fehlte und er an dessen Stelle einen Haken trägt. Diesen Haken soll er bei all seinen Opfern eingesetzt haben. Jedenfalls war dem Mädchen aus einem ganz anderen Grund sehr unbehaglich zumute. Sie sagte ihrem Freund, dass sie ein komisches Gefühl hätte, wüsste aber nicht warum. Ihr Freund wird daraufhin böse mit ihr und denkt, dass sie nur einen Vorwand braucht, um wieder nach Hause gebracht zu werden. Schließlich beruhigt sich seine Laune wieder und tritt aufs Gaspedal. Während der Fahrt spricht er kein Wort und als sie bei dem Mädchen zu Hause ankamen, stieg er aus dem Wagen, um ihr die Tür zu öffnen. Da sah er plötzlich einen Haken am Griff der Beifahrertür hängen.

Variante IVBearbeiten

In einer Sommernacht in Pennyslvania fährt ein Jugendlicher mit seiner Freundin zu einem abgelegenen Wald und parken dort in der Dunkelheit, um zu knutschen, zu schmusen und was sonst noch so anfällt. Im Radio hören sie, dass ein Mann aus dem Allentown State Krankenhaus in der Nähe der ortsansässigen High School geflohen ist. Der Mann soll seine eigene Hand in einem Anfall von Verrücktheit vor einigen Jahren abgehackt haben, um sich aus Handschellen zu befreien und es später mit einem Metallhaken ersetzt haben. Der Junge denkt sich nichts dabei, schaltet das Radio aus und widmet seine Aufmerksamkeit seiner Freundin. Plötzlich erklangen seltsame Geräusche in der Nähe des Wagens. Das Mädchen weicht zurück und will nach Hause. Ihr Freund erwidert daraufhin, dass es nichts gewesen sei. Sie machen dort weiter, wo sie aufgehört haben und für eine Weile hören sie nichts bis ein lautes kreischen von der Autotür des Mädchens zu vernehmen ist. Nun möchte sie endgültig nach Hause gebracht werden. Frustriert willigt ihr Freund ein und sie fahren los. Die ganze Fahrt über ärgert er sich über seine Freundin, was für ein kleines Kind sie doch sei, bis sie anhalten möchte und wütend aus dem Wagen steigt. Da erstarrt sie plötzlich als sie die Autotür von außen sieht und schreit los. Der Freund völlig verwirrt steigt auch schnell aus dem Wagen und rennt zu ihr. Dann sieht er es. Einen blutigen Metallhaken, welcher an der Beifahrertür baumelt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.