FANDOM


Hikiko

Hikiko-san ist eine japanische Urbane Legende.

Laut der Legende war Hikiko-san ein kleines Mädchen und wurde deformiert, weil ihre Eltern sie schlugen. Wegen ihrem Aussehen mobbten ihre Mitschüler Hikiko-san. Als es ihr zu viel wurde, beging sie nach einigen Angaben Selbstmord, einige Leute sagten jedoch, dass ihr Vater sie ermordete.

Hikiko-san kam als Geist zurück. Ein Junge aus ihrer Klasse sah den Geist, dieser zog einen der Mobber hinter sich her. Der Junge meldete es der Polizei, in derselben Nacht tötete Hikiko-sans Geist ihn.

Laut einer anderen Version der Legende griff Hikiko-san die ganze Schule an und hackte den Schülern die Glieder ab. Sie zog die Körper oder Glieder ihrer Opfer hinter sich her und bestrich den Boden und die Wände mit Blut. Jeder, der die Schule betrat, wurde umgebracht. Nach dem Vorfall wurde die Schule geschlossen.

LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.