FANDOM


Auf einer Tanzveranstaltung lernte eine junge Frau einen jungen Mann kennen. Sie tranken etwas, tanzten und hatten viel Spaß. Wie es manchmal läuft, waren die beiden angetrunken und hatten einen One-Night-Stand.

Nach ein paar Tagen merkte die junge Frau, dass sie sich wahrscheinlich eine Infektion eingefangen hatte. Ihre Scheide juckte und sonderte eine schleimige Flüssigkeit ab. Natürlich ging sie zum Arzt. Der Arzt diagnostizierte ihr einen Scheidenpilz, es war aber kein normaler Pilz, sondern ein Pilz, der normalerweise nur bei verwesenden Menschen vorkommt....

Hatte sie mit einem Nekrophilen geschlafen?

Erklärung NekrophilieBearbeiten

Der Begriff Nekrophilie bezeichnet eine Sexualpräferenz, die auf Leichen gerichtet ist. Nekrophilie ist im ICD-10-Verzeichnis der psychischen Störungen unter „Sonstige Störungen der Sexualpräferenz“ (F65.8) als Paraphilie klassifiziert. Die Ausübung nekrophiler Handlungen ist in Deutschland strafbar. Sie fällt unter Störung der Totenruhe und kann laut § 168 StGB sowohl mit Geldstrafe als auch mit einer Haftstrafe belegt werden. Außerdem wird eine Tötung, die in der Absicht begangen wird, sich an der Leiche sexuell zu befriedigen, gemäß § 211 Abs. 1, 2 Var. 2 StGB als Mord zur Befriedigung des Geschlechtstriebs mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.