FANDOM


Hundefleisch

Hundefleisch

Hier eine Urbane Legende unbekannter Herkunft.

In Hongkong ging ein Ehepaar aus Europa in ein Restaurant, wo es Schwierigkeiten hatte, sich verständlich zu machen. Nur mit Hilfe der Zeichensprache konnte das Ehepaar sich etwas zu Essen bestellen. Auch der Hund der Eheleute, der ebenfalls Hunger hatte, sollte etwas zu fressen bekommen. Also zeigten sie auf das Tier und anschließend auf den Mund. Man schien sie verstanden zu haben, denn ihr Hund wurde weggeführt. Einige Stunden später servierte der Ober auf einer zugedeckten Platte den Hauptgang des Abendessens. Als er stolz den Deckel der Platte hochhob, lag dort der knusprig gebratene Hund.

Hinter den KulissenBearbeiten

Diese Geschichte wurde für eine Black Story benutzt. In dieser bat das Ehepaar den Kellner, dem Hund Wasser zu geben, woraufhin der Kellner ihn mitnahm. Als das Ehepaar zahlte und fragte, wo der Hund geblieben war, erfuhren sie, dass sie ihn in landestypischer Zubereitung gegessen hatten.